Knubbel am Knochen vorne am linken Schienbein

Knubbel am Knochen vorne am linken Schienbein

kurz zur Geschichte: Ende 2009 hatte ich plötzlich vorne am unteren Schienbein Schmerzen und es wurde dort schnell dicker und so schmerzhaft, dass ich kaum mehr auftreten konnte. Krankenhaus. Geröntgt nichts, Ultraschall nach langer Untersuchung nichts. Mir wurde MRT empfohlen Canada Goose Jacke weil es könnte ja auch Krebs sein, wie mir gesagt wurde. Ich war erstmal schockiert. Ich bekam Salbenverband und es schwoll recht schnell Billig Parajumpers Damen ab. Seit dem habe ich an Moncler Sale jedoch höher gelegener Stelle in mittlerer Billig Parajumpers Outlet Höhe des vorderen Schienbeins einen Knubbel Billig Parajumpers Sale am Knochen, der wenn er berührt oder gedrückt wird, schmerzt. Das Schienbein ist sehr sensibel seit dem Ende 2009 und ich vermeide es daran zu fühlen. Wenn ich den Knubbel fühle, Canada Goose DE habe ich in dem Moment und ca. 2 Tage später noch Schmerzen an der Stelle. Das MRT hat nichts ergeben. Dann Ende 2010 Ultraschall durch meinen Hausarzt. Er fühlte den Knubbel deutlich, Moncler Jacke Verkauf sah aber nichts im Ultraschall. Wieder MRT Ende 2010 und kein Befund. Nun stört es mich immer weiter und habe den Eindruck, der Knubbel selbst ist größer geworden und insgesamt an der Stelle irgendwie breiter fühlbar. Auch ein Phlebologe hat nichts festgestellt. Nun war ich beim Chirurgen, der meinte, es sein wahrscheinlich ein Lipom das auf Nerv drückt. Will es rausoperieren. Nun meine Frage: Hört sich das mit dem Lipom plausibel an oder hätte man das nicht im MRT Ende 2010 sehen Parajumpers Herren müssen, da war es ja auch längst schon fühlbar. Was könnte ich zur Klärung noch tun? Ich bin ratlos! Ich will den Knubbel loswerden, weil es immer wieder weh tut und mich beunruhigt. Für Ihren Rat bin ich dankbar. VG Sandra