Wie haben Euch die Eltern früher versohlt

Wie haben Euch die Eltern früher versohlt

Also ich bin noch nicht so alt, aber wenn ich mal gar zu sehr ausgeflippt bin (war ziemlich wild) und gar nicht mehr hören wollte, gabs schon mal was aufn Popo.

Wie ich noch klein war gabs was mit der Fliegenpatsche, später mit dem so genannten „gelben Onkel“, besser als Rohrstock bekannt, hat ganz schön gezogen. Nicht brutal oder so, aber schon spürbar und meistens auch sichtbar. Als weitere „Strafmaßnahme“ gabs das in Bayern früher ziemlich übliche „Scheitlknien“ .

Ich wurde oft auf den Hintern geschlagen oder bekam Ohrfeigen. Naja, was heißt oft? In meiner Erinnerung oft. Und zum großen Teil wie ich fand unverdient. Erzieherischer Wert also null.

Bei manchen Kindern denke ich heute zwar auch, dass die Moncler Outlet Billig mal versohlt gehören, aber bei denen ist in der Erziehung von Anfang an alles falsch gemacht Moncler Jacke Damen Billig worden. Mittlerweile bin ich allerdings der Meinung, dass Erziehung auch ohne Schläge möglich ist, und das sogar besser.

Oh man _ ,

da kann ich nur den Kopf schütteln. Ich habe früher auch Klapse auf den Arsch bekommen und Ohrfeigen kassiert. Aber diese waren schicherlich fast alle berechtigt. Und bin sicher kein psyschiches Wrack geworden. Bin mir sicher, meiner Mutter hat es jedesmal leid getan mir einen Klaps zu geben ^^ . Aber wenn ich höre „Antiautoritäre Erziehung“ ist das beste, dann könnte ich kotzen . Viele die ich kenne wurden so erzogen und was ist Canada Goose Womens Billig passiert? Verzogene kleine Arschlöcher sind es geworden. Die ihre Mutter „Schlampe“ und den Vater „Hurensohn“ nennen. Sry, für so drastische Ausdrücke aber so sieht es in der Wirklichkeit Parajumpers Herren aus. Die ganzen Möchtegern Gangster sind das Produkt dieser verfehlten Erziehungsmaßnahme. Ich könnte mich nur aufregen!

Hier ist noch ein kleiner Text dazu. Humorvoll geschrieben.

Sorry, Reservoir Dog, aber wir leben nun mal nicht mehr in der Steinzeit. Gewaltsame Argumentation wird den Kindern später als Erwachsene nicht weiterhelfen. Oder setzt Du Deine Interessen und Meinungen immer mit den Fäusten durch?

Strafen für Erwachsene BilligMoncler Sale sind Knast und Geldstrafe bzw. gemeinnüztige Arbeit für Jugendliche. Folter, Prügel, Demütigungen sind in einer zivilisierten Gesellschft inakzeptabel. Auf Kinder übertragen sind Erziehungsmethoden wie Haus /Zimmerarrest, stiller Stuhl, Taschengeldsperre o.ä. akzeptabel. Meiner Meinung nach geht es bei Erziehung darum, den Kindern das „richtige“ Handeln beizubringen und nicht, ihnen Angst vor dem falschen zu machen. In Agressiontherapien lernen jugendliche Straftäter, sich in ihr Opfer hineinzuversetzen. Was denkst Du, kann man sich eher in andere Menschen hineinversetzen, wenn man die Auswirkungen seiner Fehlgriffe erklärt bekommt oder wenn man dafür verprügelt wird? Ist es wichtiger zu wissen, dass etwas falsch ist oder warum?

Sorry, Reservoir Dog, aber wir leben nun mal nicht mehr in der Steinzeit. Gewaltsame Argumentation wird den Kindern später als Erwachsene nicht weiterhelfen. Oder setzt Moncler Weste Du Deine Interessen und Meinungen immer mit den Fäusten durch?

Strafen für Erwachsene sind Knast und Geldstrafe bzw. gemeinnüztige Arbeit für Jugendliche. Folter, Prügel, Demütigungen sind in einer zivilisierten Gesellschft inakzeptabel. Auf Kinder übertragen sind Erziehungsmethoden wie Haus /Zimmerarrest, stiller Stuhl, Taschengeldsperre o.ä. akzeptabel. Meiner Meinung nach geht es bei Erziehung darum, den Kindern das „richtige“ Handeln beizubringen und nicht, ihnen Angst vor dem falschen zu machen. In Agressiontherapien lernen jugendliche Straftäter, sich in ihr Opfer hineinzuversetzen. Was denkst Du, kann man sich eher in andere Menschen hineinversetzen, wenn man die Auswirkungen seiner Fehlgriffe erklärt bekommt oder wenn man dafür verprügelt wird? Ist es wichtiger zu wissen, dass etwas falsch ist oder warum?

finde tripple p bei kleinkindern auch unangebracht

ich behande mein kind so, wie ich von anderen menschen behandelt werden möchte. und ich will, dass meine tochter DAS lernt. und sie ist viel braver als die meisten kinder, die klassisch erzogen werden. sie darf viel, nimmt aber auf die bedürfnisse anderer rücksicht. weil sie gelernt hat, das auf ihre auch rücksicht genommen wird. Scheint aber doch genau das zu sein, was Du bei Deinem Kind praktizierst!? Wolltest Du statt „unangebracht“ „angebracht“ sagen? Wenn nein, warum „unangebracht“?

nein, manche grundüberlegungen finde ich gut, decken sich mit meiner anschauung über kindererziehung. allerdings unterscheidet sich die methode. strafen wie stiller stuhl, auszeiten etc. halte ich für entwürdigend für kinder, die von ihrer entwicklung her noch gar nicht in der lage sind, über fehlverhalten „nachzudenken“. um nur ein beispiel zu nennen. mein ansatz ist es, dass kinder von natur aus mit ihren bezugspersonen kooperieren und eine BilligMoncler Sale hohe soziale kompetenz haben. sie verhalten sich so, wie mit ihnen umgegangen wird und wie es ihenn vorgelebt wird. sie können nichts „falsch“ machen, sondern sie spiegeln höchstens ein fehlverhalten von mir als elternteil. in der hinsicht halte ich es mit den werken des familienpsychologen jesper juul. allerdings beziehe ich mich auf das kleinkindalter. wie es aussieht mit kindern, die älter sind, grundschule, pubertät etc. damit setze ich mich auseinander, wenn es soweit ist.

aber ich bin auch nur ein mensch. manche sachen kann ich noch nicht, nicht immer umsetzen.

viel besser und fundierter wurde das schon an anderen stellen beschrieben:

eine kritische , jedoch im fundierte und relativ objektive darstellung von tripple p (achtung, sehr lang):mein ansatz ist es, dass kinder von natur aus mit ihren bezugspersonen kooperieren Parajumpers Long Bear und eine hohe soziale kompetenz haben. sie verhalten sich so, wie mit ihnen umgegangen wird und wie es ihenn vorgelebt wird. sie können nichts „falsch“ machen, sondern sie spiegeln höchstens ein fehlverhalten von mir als elternteil. in der hinsicht halte ich es mit den werken des familienpsychologen jesper juul. allerdings beziehe ich mich auf das kleinkindalter. wie es aussieht mit kindern, die älter sind, grundschule, pubertät etc. damit setze ich mich auseinander, wenn es soweit ist.

aber ich bin auch nur ein mensch. manche sachen kann ich noch nicht, nicht immer umsetzen.

Na das, ohne die externen Links angeschaut zu haben, nenne ich mal eine konstruktive Erziehungsmethode. [einschub: die moderne Managementlehre ist ebenso vom alten 3K Modell (kommandieren, kontrollieren, korrigieren) zu einem konstruktiveren gewechselt (kommunizieren, koordinieren, kooperieren) und Firmen die das so umsetzen gehts zu 90% gut] Verantwortungsbewusstsein und eine gesunde selbstreflexion ist etwas vom Besten, was man den Kindern mitgeben kann.