Wie die urethrale Befriedigung wirklich ist

Wie die urethrale Befriedigung wirklich ist

Hier schreibe ich mal zum Erfahrungsaustausch über die urethrale Befriedigung. Ich schreibe diesen Beitrag Parajumpers Sale Billig auch deshalb da ich meine, einen Beitrag so wie diesen noch nicht so ganz gefunden zu haben ähnlich ja, aber nicht so wie dieser und meist auch nicht so ausführlich.

Zunächst einmal: Befriedigungen über die Harnröhre gehören nicht zwangsläufig zu SM und tun auch nicht zwangsläufig weh. Manche hier scheinen zu denken es sei sowas wie ein Naturgesetz dass das weh tun muss.

Dennoch habe ich viele Erfahrungen mit der urethralen Befriedigung. Es ist für mich Moncler Jacke Damen Billig ungefähr so wie mit der analen Befriedigung: Eine sekundäre Befriedigungsmöglichkeit mal so zur Abwechslung aber letztlich finde ich die vaginale Befriedigung doch unübertroffen. die urethrale Befriedigung.

Inzwischen habe ich da auch einige Erfahrungen gesammelt.

Man kann sich auch von seinem Bezie

hungspartner urethral befriedigen lassen, allerdings geht das meist nur dann gut wenn man ihn richtig einweist sonst wird es schnell schmerzhaft. Frauen geben, die das am allererotischsten finden das verstehe ich nun doch nicht bzw. besser gesagt, auf mich kann es Parajumpers Outlet Billig so jedenfalls nicht zutreffen, aber es gibt eben unterschiedliche Veranlagungen. Dass es Frauen gibt, die einen ganzen Penis in ihre Harnröhre kriegen wusste ich auch noch nicht bis vor kurzem habe daher nicht versucht die Harnröhre langfristig zu dehnen. bemerkte allerdings, dass es schon von selbst recht deutlich passierte, aber dass man überhaupt mehr als einen normalen Parajumpers Long Bear Finger reinkriegen könnte hätte ich trotzdem nicht gedacht.

Ob ich je sowas machen werde wie mich von einem Penis urethral befriedigen zu lassen hängt davon ab, wie leicht und beschwerdefrei der Weg dorthin ist ich will es ja nur ab und zu zur abwechslung sonst Moncler Sale Verkauf wird mir das zuviel und ich will k

eine großen Anstrengungen unternehmen. Glaube aber irgendwie eher dass es so bei 1 2 cm bleiben Moncler Jacke wird.

Naja, zurück zu meinen Erfahrungen mit der Moncler Jacke Damen Billig urethralen Befriedigung: Es kann auch mal richtig schön sein, aber man kann auch viel falsch machen und zwar auch Dinge, von denen man meint dass sie nichts machen würden. das Einführen von Kathedern erst lernen.

Was man so falsch machen kann (vorsicht, nicht so schön zu lesen):

Andererseits findet man auch viele maßlose bertreibungen im Internet was alles schief gehen könnte so schlimm ist es nun auch wieder nicht mit dem Gefahren.

Zunächst einmal machen scharfe Kanten, Ecken und Spitzen mehr aus als man denkt und man verletzt sich damit leichter als man denkt.

Auf keinen Fall spitze Gegenstände, die auch noch länger als 4 cm sind in die Blase einführen und wie gesagt überhaupt generell scharfe Spitzen usw. meiden wenn man nicht furchtbare Schmerzen haben will.

Auch Dinge wie einen Strohhalm einführen kann man sich gleich abschminken auch schon zu scharfe Kanten bzw. Rän

der. Ginge allerhöchstens mit Gleitmittel wenn überhaupt.

lackierte Bleistifte und ähnliches geht hingegen auch schon gut.

Wenn man sich Gegenstände vollstandig in die Blase einführt sollten sie nicht länger als 4 cm sein.

Ich hatte mal einen Gegenstand der ca. 7 cm lang war in der Blase fand ich gar nicht so doll. Eher äußerst unangenehm. Da es so lang war brauchte ich mehrere Versuche dass wieder rauszubekommen und es war erst so nach 3 Tagen wieder draussen. Noch schlimmer: Da das Teil so lang war bereitete es beim pinkeln leicht plötzliche starke Schmerzen und ich musste sofort anhalten damit die Schmerzen nicht stärker wurden, letztlich gab es aber keine ernsthaften Verletzungen da ich so vorsichtig wie möglich war. kaum möglich einen komplett eingeführten Gegenstand mit dem Blasenschliesmuskel zu halten, dazu müsste er entweder irgendwie eine Taille haben oder Bandähnlich sein. Was sich allerdings definitiv davo

r befindet wird auch nicht in die Blase rutschen.

Und keine Gegenstände, die leichter als Wasser sind, vollständig in die Blase einführen, schon gar nicht wenn sie über 3 oder 4 cm lang sind.

Den Fehler hatte ich auch mal gemacht und das endete so: Parajumpers Long Bear Was ich auch tat, der Gegenstand kam gar nicht mehr raus. erregend fand ich das nur die ersten Tage und auch nur ab und zu zwischendurch, dann störte es nur noch und vom Gefühl her war es eigentlich nicht so doll, weshalb ich dem vollständigen einführen in die Blase auch kaum noch was abgewinnen kann. Jedenfalls lief ich dann monatelang, fast ein halbes Jahr mit der Stiftkappe aus Plastik in der Blase rum. Zwar war pinkeln weiterhin recht problemlos möglich und es tat auch nichts weh, aber ich spürte es auf eher etwas unangenehme Weise vor allem beim pinkeln. Ein Arzt musste das schliesslich entfernen es war auch das einzige mal dass ein Arzt erforderlich wurde.