Neues Album des Päpstlichen Chors der Sixtinischen Kapelle

Neues Album des Päpstlichen Chors der Sixtinischen Kapelle

Wenn der P Chor getragen von der au Akustik der Sixtinischen Kapelle zu singen beginnt, dann wird es ganz still um die Seele. Der Alltagsstress verfliegt. Man findet sich in einer anderen Welt vor. In einem Moment der Innigkeit und Ruhe. Diese Musik wirkt unmittelbarer auf das Innere des Menschen ein. Virtuos und zugleich tiefgr treten die Kinder und M in einen innigen musikalischen Dialog. Das geht durch Mark und Bein. Das ist eine Offenbarung, eine Verwandlung, die sich ganz unverhofft vollzieht und selbst Menschen ereilt, die nie zuvor religi Neigungen hegten.

Ruhmreiche Geschichte: Der P Chor der Sixtinischen Kapelle

Der P Chor der Sixtinischen Kapelle ist der Chor der Welt. Er blickt auf eine ruhmreiche, rund 1500 j Geschichte zur die sich mit Namen wie Giovanni Pierluigi da Palestrina und Gregorio Allegri verbindet. Zu den Kernaufgaben des Chores z die musikalische Gestaltung der p Liturgie. Bei allen Messen, denen der Papst vorsteht, sorgt das erlesene Ensemble aus Knaben und M f die musikalische Rahmung.

diese Hauptaufgabe hinaus betrachtet der Chor es als seine Mission, die Sch der geistlichen Musik in die Welt zu tragen. „Unser pflichtschuldiges Streben“, so Chordirektor Massimo Palombella, „gilt hierbei dem Ziel, mit dem reichen kulturellen Erbe der Kirche den Menschen von heute nicht den Parajumpers Billig Moncler Jacken Giuly der Renaissance zu erreichen und ihm Wege und M aufzuzeigen, den Augenblick, Raum und Zeit hinaus zu blicken und hierbei vielleicht eine neue Seite seiner selbst zu entdecken.“Dass dies gelingen kann, davon zeugen die beiden Alben, die das r Gesangsensemble in den zur Jahren mit der Deutschen Grammophon produzierte und die weltweit Begeisterung ausl Nach „Cantate Domino“ (2015) und „Palestrina“ (2016) erscheint jetzt die dritte Ver aus der erfolgreichen Kooperation mit dem Gelblabel, das wieder seine Technik in der Sixtinischen Kapelle aufbauen durfte und die erhabenen Ges des Chores festhielt.

Das neue Album wartet mit besinnlicher Weihnachts und Adventsmusik auf. Dabei konzentriert sich „Veni Domine“ auf gregorianische Chor und Moncler Jacke Billig polyphone Musik der Renaissance, darunter Repertoire, das Originalquellen des Vatikans zur Grundlage hat und erstmals der Welt pr wird. Die Stimmung auf dem Album ist von atemberaubender Andacht. Wer eine mystische, ebenso geheimnisvolle wie noble Einstimmung auf Weihnachten sucht, der wird hier fmit welcher Leichtigkeit die anmutigen Sopran und Altstimmen der jungen Choristen den reifen Stimmen der S schweben und sich sanft mit ihnen Billig Canada Goose Herren ber Wie eine ewige Harmonie klingt das, wof „Canite tuba Moncler Sale in Sion“ von Palestrina und die erstmals aufgenommene Motette „Nasceris, alme puer“ von Allegri die vielleicht sch Beispiele abgeben. Von geheimnisvoller Strenge dagegen: Der Gregorianische Choral zu Beginn des Albums. Er erf die Sixtina wie ein ferner Klostergesang.

Erstaunlich melodisch: Victorias „O magnum mysterium“, das wie ein harmonischer Rausch auf den H kommt, der mit P „Beata viscera Mariae Virginis“ schlie eine wahre Kostbarkeit in den H h Das mittelalterliche Moncler Outlet Meisterwerk singt die italienische Mezzosopranistin Cecilia Bartoli. Wir versorgen Sie mit aktuellen News aus der Parajumpers Herren Billig Welt der Klassik und Rezensionen zur Musik von Deutsche Grammophon, Decca, Mercury Classics und ECM New Series. Auf unserem Musikportal finden Sie außerdem die aktuellen Parajumpers Damen Verkauf Videos, Alben, Bilder und Videos sowie Konzert und Medien Termine großer Klassik Künstler und jungen Talenten. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit aktuellen Informationen kostenlos und unverbindlich.